Hanington-School

Willkommen zu unseren Real Life Rpg zu einen Internat in Irland. Werden es alle Schüler zwischen Liebe, Schulstress und Freundschaft schaffen ihren Abschluss zu machen?
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das Biologiezimer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Briana Evigan
3.Klasse // Sportler
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 515
Alter : 26
Laune : gestresst ._."
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mo Mai 04, 2009 8:47 pm

Briana sank auf ihren Tisch nieder, den Kopf auf den Armen gelegt.
Sie langweilte sich.
Natürlich hatte Briana mitbekommen, dass ein paar ihrer Mitschüler, unteranderem auch May, Stadt-Land-Fluss spielten, doch dazu hatte sie herzlich wenig Lust.
Sie drehte den Kopf in die andere Richtung blickte aus dem Fenster.
"Wer will mit mir zur Party? Oder nimmt mich jemand als Anhängsel mit?", hörte sie den Jungen fragen, der sich kurz vorher als Jo vorstellte.
Bei diesen Worten wurde sie für einen kleinen Moment hellhörig. Briana hatte genauso wie er keine Begleitung. Ob May mit ihr dahingehen würde? Oder ob man einfach da ganz viele Leute trifft? ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arya Minava
3.Klasse // Emo / Gruftie
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 917
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.12.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mo Mai 04, 2009 9:06 pm

Arya überlegte wer nun Stop sagen würde, aber da keiner Stop sagte entschied sich Arya Stop zu sagen "Stop, ich hoffe es war ok das ich das gesagt habe...!", sagte Arya schüchtern.
Nun wartete sie ab, ob jemand was dagegen hatte oder bei welchem Buchstaben sie nun waren.
Sie merkte das briana sehr gelangweilt dalag. "Briana möchtest du nicht auch noch mit uns mitspielen`?", fragte sie neugirig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasy4ever-forum.tk
Briana Evigan
3.Klasse // Sportler
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 515
Alter : 26
Laune : gestresst ._."
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mo Mai 04, 2009 9:11 pm

Briana blickte auf als sie ihren Namen hörte.
"Mmh, ich weiß nicht."
Sie drehte sich mehr zu den anderen herum.
"Ok, aber nur, wenn ihr mich nicht auslacht!", sie lächelte in die Runde, nahm ein Blatt aus ihrem Block und zog ein paar ziemlich ungrade Striche.
"Bin soweit."
Wenigstens langweile ich mich dann nicht mehr ganz so schrecklich. Außerdem müsste Fräulein Lehrerin ja gleich auch mal wieder kommen, also warum nicht Stadt-Land-Fluss mitspielen und so richtig verlieren? Sie kicherte in Gedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marie Clare
3.Klasse // Mittelschicht
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 30.11.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mo Mai 04, 2009 9:20 pm

Marie, die kurz nicht aufgepasst hatte, kritzelte schnell noch alle Begriffe auf ihr Blatt. Sie war dankebar dafür, dass bis jetzt noch niemand Stopp gesagt hatte. Dafür sah ihr Blatt jetzt nicht ganz so ordentlich aus, zumindestens nicht für ihre Begriffe, aber das war ihr egal. Es war ja nur ein Spiel.
Als Jo fragte, ob jemand mit ihm zur Party gehen würde sagte sie einfach erstmal gar nichts. Sie war niemand, der einfach so zusagte und mit anderen eben Mal schnell auf eine Party ging und eigentlich hatte sie gehofft, Briana würde mit ihr gehen. Die kannte sie immerhin am besten.
Kurz nahm sie ihren Mut zusammen und sagte dann relativ leise: "Hmm, was haltet ihr davon, wenn wir einfach in einer Gruppe auf die Party gehen? Das ist ja für gewöhnlich auch ganz lustig."
Kurz grinste sie Briana an. "Warum söllten wir dich auslachen, wahrscheinlich bist du da drinne ein genie und tust nur so, als ob nicht. Naja auf jeden Fall toll, dass du mitspielst." Auch wenn die anderen nett waren, mochte sie Briana am liebsten. Sie kannte sie einfach am besten, auch wenn es nicht viel länger als bei den anderen war.
Dann wartete sie gespannt drauf, welchen Buchstaben Jo sagen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Rory

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Laune : Immer toll :D
Anmeldedatum : 16.04.09

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mo Mai 04, 2009 10:23 pm

In: Kim hatte die ganze Zeit ungewöhnlich still das Geschehen beobachtet. Ihren Stuhl hatte sie neben May gerückt, sie sah ihr beim Schreiben zu. Beim Thema 'Wer geht mit wem zur Party' betrachtete sie kurz Jo und dann May, die etwas leise gesagt hatte. Es folgte ein kurze Stille, in der Jo immernoch Buchstaben abzählte. Irgendwann musste Kim losprusten und fragte: "Sagt mal, sagt eigentlich auch mal jemand Stopp??" Sie grinste. Dann meinte sie noch an alle gewandt. "Jaah, wir könnten als Gruppe auftauchen, das macht ja wohl keinen schlechten Eindruck. Ansonsten geh ich mit dir, Jo."
Sie fand den Typen sympathisch und hatte nichts dagegen, als seine Begleitung aufzutauchen, auch wenn sich da nichts 'romantisches' entwickeln würde...

Out: Sry hab nich so viel Zeit grade xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan Hunt
3. Klasse // Musiker
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 282
Alter : 25
Ort : at home
Laune : we live our lives on different sides.
Anmeldedatum : 12.05.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mo Mai 04, 2009 10:31 pm

"Klar können wir zusammen als Gruppe hingehen, wäre bestimmt Lustiger als so allein.", meinte er. Das war eigentlich eine echt gute Idee, auch wenn es sich natürlich May geschnappt hätte und mit ihr allein hingegangen wäre. Naja, so konnte er ja auch noch etwas über sie herausfinden. Sie war irgendwie süß.
"Achso, der Buchstabe ist W", fügte er noch hinten an, und fing an zu schreiben.
Sein Zettel sah ungefähr so aus:
Stadt: Waterloo
Land: Wales
Fluss: Wolga
Name: Wanja
Beruf: Waldarbeiter
Sänger/Band: The Who/ Wolfgang Amadeus Mozart

Bei The Who überlegte er ob er nicht doch etwas anders schreiben sollte, schließlich fingen sie ja eigentlcih mit T an. Dann strich er es durch und ersetzte es durch Wolfgang Amadeus Mozart. Der fing nun wirklich mit W an.
Er mochte seine Musik nicht wirklich, sie war so fröhlich und immer auf Zack, ihm waren traurige tragende schwere Melodien lieber. Er mochte besonders Tschaikovsky und Dvorák, aber auch Grieg und Chopin hatte er auf seinem IPod.
Natürlich mochte er auch Wagner, Schubert und Schuhmann, denn sein klassischer Musikgeschmack war doch eher in der Romantik angesiedelt.

Dann bekam er aber mit wie Kim ihn sozusagen versteckt einlud mit ihm auf die Fete zu gehen. Überrascht sah er auf. Seine Ohren wurden wieder sehr rosa, nur gut dass darüber seine Haare waren.
"Äh...Ja klar können wir auch zusammen hingehen, Kim.", er lächelte charmant."Aber natürlich können wir auch als Gruppe hin."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marie Clare
3.Klasse // Mittelschicht
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 30.11.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mo Mai 04, 2009 10:43 pm

Marie fand es gut, dass anscheinend niemand etwas gegen ihren Einfall hatte.
Dann fing auch sie an Worte auf ihr Blatt zu schreiben.

Stadt: Warschau, Land: - , Fluss: Wiese, Name: Willy, Beruf: Wachmann , Band: WT Within Temptation

Bei Land viel ihr nichts ein und auch bei Beruf zuerst nciht. Schließlich schrieb sie aber doch noch Wachmann in die Lücke.
"Sagt Mal, wie ist das eigentlich mit Abkürtzungen?", doch schon während sie fragte hatte sie das WT auf ihrem Blatt durchgestrichen und den richtigen Namen geschrieben.
Dann bekam sie mit, dass Jo und Kim vielleicht doch eher zu zweit auf die Party gehen würden. Na hoffentlich bleibt Bria übrig. Alleine habe ich dann wirklich keine Lust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan Hunt
3. Klasse // Musiker
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 282
Alter : 25
Ort : at home
Laune : we live our lives on different sides.
Anmeldedatum : 12.05.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mo Mai 04, 2009 10:48 pm

"Naja, ich denk schon. Aber ich glaub bei einer Abkürzung die mit W anfängt kannst du ja auch den kompletten Namen ausschreiben. Übrigens ich bin fertig, wie sieht es mich euch aus?", fragte er in die Runde und trommelte wieder mit seinem Stift.
Er war versucht seinen IPod herauszuholen und Musik zu hören, dabei konnte er sich am Besten konzentrieren. Denn bei Stadt_land_Fluss fielen ihm die leichtesten Wörter nicht ein. Z.B. wusste er kein Tier mit F wenn es darauf ankam, obwohl es so viele gab, wie Fuchs, Fliege, Frosch und so weiter.
Oh man ich bin echt ein kompletter Idiot. Naja es ist ja nur ein Spiel., dachte er sich.
Dann entschied er sich wirklich dafür seinen MP3Player zu holen, kramte in seiner schwarzen Tasche und holte den schwarzen IPod heraus. Es war kleiner von den kleinen schmalen, sondern einer von den großen dicken, da er richtig viel Platz brauchte. Wenn sein Akku hielt konnte er damit wahrscheinlich einen Monat hindurch Musik hören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Rory

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Laune : Immer toll :D
Anmeldedatum : 16.04.09

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mo Mai 04, 2009 10:56 pm

Irgendwie, obwohl sie nicht wirklich ein Gespühr dafür hatte, merkte sie, wie Jo May ansah. Es war noch nicht geklärt, ob sie nun in der Gruppe hingingen oder nicht aber es war ja auch egal. Sie fragte sich aber ob May wohl sauer sein würde wenn Kim mit Jo zur Party ging.. Naja, ich meine, jeder kann sehen dass sich zwischen uns sowieso keine 'junge Liebe' entwickeln wird, ist ja also auch egal, dachte sie. Aber dann fiel ihr ein, dass es vielleicht besser sein würde, wenn sie als Gruppe hingingen... Weil die Chance dann für Jo und May größer wäre...
Ein bisschen verpeilt zuckte sie dann mit den Schultern und beobachtete Jo, als er seinen IPod rausnahm. Ui, ich hab auch einen. Aber wenn ich jetzt Musik hör, bekomm ich gar nix mehr mit.
Also blieb sie einfach so sitzen und sah auf Mays Blatt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan Hunt
3. Klasse // Musiker
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 282
Alter : 25
Ort : at home
Laune : we live our lives on different sides.
Anmeldedatum : 12.05.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mo Mai 04, 2009 11:05 pm

"Also Mädels, was machen wir nun? Zusammen oder in kleinen Grüppchen?", fragte er in die Runde. Dann sah er das Kim auf Mays Blatt schaute.
"Hej Kimmy, nicht abgucken!", ermahnte er sie und fing dann an zu lachen. Heute war er wirklich gut drauf. Ständig musste er lachen oder lächeln oder sonstwas.
Sonst war er meistens gleichgültig, lies sachen an sich vorbeiziehen, und lebte einfach für den nächsten Tag. Irgendwie war das das intensivste Erlebnis seit langer Zeit.
Auf einmal kam ihm ein Bild vor Augen.
Es war ein warmer Sommertag, jemand saß auf der Schaukel und lachte; ein kleiner Junge. Ein Mann stand dahinter und schubste ihn an. Auch er lachte. Eine blonde Frau mit dickem Babybauch saß auf einer weißen Bank von der die Farbe abblätterte. Sie lächelte und strich sich über den von rosa Chiffon umhüllten Bauch. Dann verzog sie ihr Gesicht. Der Junge schrie und viel von der Schaukel.
Jonathan hatte die ganze Zeit wie aphatisch vor sich hingestarrt, seine Bewegungen waren eingefroren, auch sein Gesicht schien für kurze Zeit wie versteinert.
Dann schüttelte er den Kopf und kniff die Augen zusammen. Was war das um Himmels Willen?, fragte er sich. Vielleicht war es ein Ausschnitt aus einem Film der ihm gerade in den Sinn gekommen war, aber warum?
Jetzt war er verwirrt.
Es hatte sich so echt angefühlt, auch wenn das alles nicht länger als ein paar Sekunden gedauert hatte.
Er runzelte die Stirn und suchte dann auf seinem IPod nach einem Lied. Endlich fand er es. Es war die Mondscheinsonate.
Seine gute Laune war mit einem Mal dahin. Aber jetzt hieß es erstmal Fassung waren und Maske behalten. Er konnte später darüber nachdenken was dieses Bild zu bedeuten hatte. Also fing er wieder an zu lächeln und sah sich um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marie Clare
3.Klasse // Mittelschicht
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 30.11.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 2:56 pm

"Mir ist es egal. Sucht ihr es euch aus." Eigentlich hoffte sie immernoch auf die Gruppe, aber wenn die anderen beiden lieber zu zweit gehen wollten war es auch oke. Ihr war es solange sie irgendjemanden hatte relativ gleichgültig.
Fast hätte sie Jo noch gesagt, dass Kim gar nicht abguckte, da sie nicht mitspielte, aber das konnte Kim ja auch selber sagen, also ließ sie es einfach.
Stattdessen schaute sie in die Runde und wartete darauf, dass alle für die Auswertung der ersten Runde bereit wären. Dabei bemerkte sie, dass Jos Blick völlig leer schien. Als ob er in einer anderen Welt ist. Sie kannte das nur allzu gut, denn sie selbst träumte oft vor sich hin. Aber bei Jonathan wirkte es eher als ob er sich an etwas erinnerte, an das er eigentlich gar nicht denken wollte, denn er schüttelte kurz den Kopf und schien dann wieder aufmerksam zu sein. Naja, vielleicht hat er sich ja auch nur auf einen Liedertext konzentriert.
May wendete den Blick ab, es ging sie ja schließlich nichts an, und lehnte sich auf ihrem Stuhl zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brian Deneeve
3.Klasse // Emo / Gruftie
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 734
Arbeit/Hobbys : Schlagzeug
Laune : *~Happy~*
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 5:44 pm

"Sorry man", warf Brian ein.
"Aber mit mir brauchst du heute Abend erstmal nicht rechnen....Ich muss bei Arya noch was wieder gut machen.....weil ich ihr vorhin einfach abgehaun bin, weißt du?", sagte er und schaute Arya dabei aus dem Augenwinkel an.
Auch Brian hatte mitlerweile was auf seinem Blatt stehen.
Stadt: Würzburg, Land: Weißrussland, Fluss: Weser, Name: Walter, Band: WIZO.
Kurz war er noch einmal einen Blick auf sein Geschriebenes, da rief Jo auch schon, dass er fertig sei, was Brian allerdings nichts ausmachte, da er alles ausefüllt hatte.
Zufrieden schaute er in die Runde.

_________________

You meant the world to me
All I have now is memories
Your love brought joy to my heart
You meant the world to me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phinneas Fincham
5.Klasse // Mittelschicht
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.05.09

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 6:25 pm

Wie immer leicht gehetzt lief Phinneas Fincham durch die düsteren Gänge des Hanington-Internats. Er hatte sich, wie schon so oft in seinem Leben, mit Terminen übernommen und über seinen Mathematikhausaufgaben, völlig die Zeit vergessen. Phin konnte wirklich von Glück reden, dass er noch einmal in den Chemiesaal gemusst hatte, da er in seiner enormen Vergesslichkeit seine Schultasche, dort hatte liegen lassen. Erst hier, in diesem beengten, stickigen Raum war ihm aufgefallen, dass er vor lauter Stress auch noch den nächsten Kurs verplant hatte. <i>Oh man... Phinneas! Sowas kann auch nur dir passieren.</i> Nun noch ein wenig schneller, bog der junge Fincham um die Ecke zu seinem Klassenzimmer. Verstohlen ließ er den Blick durch den weitläufigen Gang, der sich vor ihm erstreckte, wandern, ehe er mit einigen geübten Handbewegungen versuchte, sein leicht zerzaustes Haar wieder in Ordnung zu bringen. Zwei bis drei Atemzüge später war er dann auch endlich so weit - vorsichtig schob er die schwere Holztür seines Klassenzimmers beiseite, um sich sogleich, möglichst unbemerkt und unauffällig, zu seinem freien Platz, in der hinteren Reihe des Raumes, verdrücken zu können. So lässig wie es die jetzige Situation zuließ, ließ er ein leises: "Tut mir Leid... ich ähhh... habe nicht auf die Uhr gesehen!", verlauten, bevor er angespannt den Kopf senkte um nicht noch weitere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Erst gestern war er schließlich knappe 25 Minuten zu spät zum Unterricht erschienen, eine neue Standpauke wollte bzw. konnte er sich wirklich nicht leisten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brian Deneeve
3.Klasse // Emo / Gruftie
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 734
Arbeit/Hobbys : Schlagzeug
Laune : *~Happy~*
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 6:41 pm

Überrascht sah Brian auf.
Jetzt noch einer? Und das so viel zu spät?, dachte er und schaute den Neuen komisch an.
Er war sich nicht sicher, ob er ihn schon einmal gesehen hatte oder auch nur ein Wort gewechselt hatte, meinte sich jedoch zu erinnern, dass dieser Junge Phinneas hieß.
"Hey", sagte er fröhlich und sah zu ihm.
"Wie kann man denn so viel zu spät kommen?", fragte Brian ihn mit einem Grinsen.
"Und dann auch noch so ein Glück haben wie du....dass die Lehrerin seit einer halben Stunde Milch holen ist....ouh man....das soll mir auch mal passieren", sagte er dann und lehnte sich zurück.
Erst vor kurzem hatte er mächtig Ärger bekommen. Und das alles nur, weil er einem Neuankömmling den Weg zum Direktor zeigen musste, was ihm aber keiner glaubte.
Lebe is' hart...., dachte Brian nur und fing wieder an mit seinem Kuli zu spielen.
"Magst du auch mitmachen?", fragte er dann Phinneas, welcher nun nicht weit von ihm wegsaß.
"Wir beschäftigen uns schon mit so tollen und spannenden Spielen wie Stadt-Land-Fluss und so.... Es dauert bestimmt nicht mehr lange, und man setzt uns zurück bei die kleineren...." Er lachte leise und strich sich mit einer gekonnten Bewegung eine Haarsträhne aus dem Gesicht.

_________________

You meant the world to me
All I have now is memories
Your love brought joy to my heart
You meant the world to me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Rory

avatar

Anzahl der Beiträge : 105
Laune : Immer toll :D
Anmeldedatum : 16.04.09

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 7:06 pm

Kim war die Entscheidung egal, wie sie nun auf der Party auftauchen würden. "Ähm.. Jo, suchs dir einfach aus. Ich bin mit der Entscheidung überfordert", meinte sie grinsend. Er würde sich schon das richtige aussuchen. Sie fragte sich, ob Brian wohl mit Arya zusammen war, als er irgendwas von Nicht-Zur-Party-Gehen erzählte.
Dann sprang die Tür auf und sie fuhr herum, da sie mit dem Rücken zur Tür dagesessen hatte. Ein Junge war reingekommen. Er sah recht gut aus, wirkte aber etwas schüchtern. Sie wusste ja nicht, ob er neu war oder einer der alten Schüler, und begrüßte ihn einfach lächelnd. "Hey!!! Ich bin Kimmy!"
Nur damit er es gleich von Anfang an wusste.
Nett von Brian, dass er gleich gute Konversation versucht, dachte sie, als dieser ihn zum mitspielen einlud. "Mann, die Lehrerin ist wirklich ein bisschen verpeilt... Ich meine, 30 Minuten zum Milch holen? Wie heißt sie eigentlich?", wollte Kim dann noch wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phinneas Fincham
5.Klasse // Mittelschicht
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.05.09

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 7:10 pm

Phinneas hatte es sich mittlerweile sichtlich bequem gemacht! Erst nach wenigen Augenblick war ihm aufgefallen, dass seine Klassekameraden nicht wie sonst üblich, gelangweilt zur Tafel blickten und sich stur von der monotonen Stimme der Lehrerin berießeln ließen, sondern dass sie sich vielmehr in kleinen Grüppchen zusammengefunden hatten und ausgelassen plauderten. Der junge Fincham war sichtlich erstaunt, ausgerechnet heute so viel Glück gehabt und nocheinmal mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein, gerade wenn man einmal bedachte, wie der Rest des Tages bisher ausgesehen hatte. Völlig vertieft in seiner eignen Gedankenwelt, waren es schließlich die Worte, eines ihm bis dato nicht allzu bekannten Schülers, die ihn wieder ins Hier und Jetzt rissen. <i>"Wie kann man denn so viel zu spät kommen?"</i> Ein spitzbübisches Lächeln sollte sich sogleich auf seinem Gesicht breitmachen, während er sein Gegenüber neugierig musterte: "Hmm... um ehrlich zu sein, weiß ich das selbst nicht so genau. Ich bin schon die ganze Woche so verplant und hätte nun eigentlich damit gerechnet, dass mir gleich der Kopf abgerissen wird, vor allem wenn man mal davon ausgeht das ich gestern schon viel zu spät zum Unterricht erschienen bin. Puh... irgendwie scheint heute fast sowas wie mein Glückstag zu sein!" Noch immer lächelnd, erhob sich der stolze Fincham von seinem STuhl - auf dem er es sich gerade so gemütlich gemacht hatte. "Klar will ich mitmachen!", antwortete er keck, ehe er sich schwungvoll auf Brians Tisch niederließ. "Stadt-Land-Fluss macht mit sicherheit mehr Spaß als Biologie und nach der Aufregung brauche ich wirklich etwas, was mich wieder ein wenig zur Ruhe bringt. Hachja... ich bin übrigens Phinneas... Phinneas Fincham!", sagte er lächelnd, bevor er dem Mädchen, dass sich ihm soeben vorgestellt hatte, die Hand reichte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marie Clare
3.Klasse // Mittelschicht
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 30.11.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 7:45 pm

Marie sah den Schüler, der erst jetzt in den Saal kam, verwirrt an. Als die Türklinke sich bewegt hatte, hatte sie erwartet, dass die Lehrerin nun kommen würde, aber allen anschein nach hatte sie sich geirrt. Sie hatte den Jungen noch nie gesehen, aber das war ja auch kein allzu großes Wunder, sie hatte wahrscheinlich erst die wenigsten der Schüler und Lehrer hier gesehen. Immerhin schien sie nicht die einzige zu sein, die sich wunderte, dass er erst jetzt kam.
Etwas überrascht sah sie Brian und Arya an. "Wollt ihr denn gar nicht auf die Party kommen?", fragte sie die beiden.
"Ähhm Kimmy ich glaube sie heißt Terrell. Bin mir nciht ganz sicher, aber ich glaube das stand am dem Brett da mit den Stundenplänen.
Nachdem brian etwas zu ihm gesagt hatte kam der Junge, der eben erst gekommen war zu ihnen. "Hallo, mein Name ist Marie, oder einfach nur May", stellte sie sich vor. Wie oft sie das in den nächsten Tagen wohl noch sagen würde? Vermutlich so oft, bis sie ihn im Traum murmelte. Die Arme Briana.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arya Minava
3.Klasse // Emo / Gruftie
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 917
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.12.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 9:25 pm

Out: Marie tolles ava

In: Arya war mal wieder total gedankenverloren gewesen. Sie schrak kurz hoch und merkte das sie schon weiter gespielt hatten. "Oh verdammt tut mir Leid ich hab gepennt... was hab ich den verpasst? Und bei welchem Buchstaben sind wir?... also wenn es ok ist steige ich jetzt noch mit ein... tut mir echt Leid." sagte sie und blickte entschuldigend.
Dann schaute sie die anderen erwartungsvoll an und hoffte das sie es nicht schlimm fanden.
"Doch wir kommen auch auf die Party oder Brian?", sagte sie lächelnd.
Nach einiger Zeit kam ein neuer in den Saal und stellte sich vor.
Arya hob den Kopf und sagte:"Hallo mein name ist Ay#rya oder eben einfach nur Ary!", sagtre sie mir einem freundlichen Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasy4ever-forum.tk
Brian Deneeve
3.Klasse // Emo / Gruftie
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 734
Arbeit/Hobbys : Schlagzeug
Laune : *~Happy~*
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 9:50 pm

Brian zögerte kurz.
Eigentlich waren sie mit dem Buchstaben ja schon fertig und Jo hatte dies auch schon gesagt, aber da einige Mitspieler noch gar nichts geschrieben hatten und Phinneas neu dazu gekommen war, war es eigentlich nicht tragisch, dass Arya ebenfalls noch nichts hatte.
"Vielleicht ist es sinnvoller, wenn du und Phinneas bei dem nächsten Buchstaben mit einsteig", sagte er, mehr an Arya gewandt, als an Phinneas, auch wenn dieser mitangesprochen war.
Brian zuckte während er das sagte leicht mit den Schultern und beugte sich dann wieder über sein Blatt um am rechten Rand noch schnell die Spalte Punkte einzutragen.
Dann schaute er zu Phinneas.
"Seit wann bist du eigentlich hier auf der Schule?", fragte er dann.
"Ich kann mich zwar an deinen Namen erinner, aber nicht daran, jemals schonmal etwas mit dir zu tun gehabt zu haben...."

_________________

You meant the world to me
All I have now is memories
Your love brought joy to my heart
You meant the world to me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tegan Levine
3.Klasse // Mittelschicht
avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 9:51 pm

First Post!

Fahl fiel das Sonnenlicht auf Tegan Levine´s nachtschwarzes Haar, welches ihrem sonst so weich und warm wirkenden Gesicht - im Dunkel der verwitterten Bäume - ein kühles Leuchten verlieh. Nun da sie sich alleine im weitläufigen Schulhof des Hanington-Internats befand und sie ihre Großeltern schon lange hinter sich gelassen hatte, spürte sie zum ersten Mal in diesem noch jungen Frühling, die eisige Kälte, die dieser Jahreszeit noch immer anhaftete. Mit tiefen Atemzügen sog die zierliche Schülerin, die mittlerweile in der Nähe eines schmalen, umgekippten Baumstammes zum stehen gekommen war, welcher ein Stück in den See hineinragte, den man schon vor Jahrzenten in diesem Teil des Schulhofes ausgehoben hatte, die feuchte Frühlingsluft ein. Dünne Nebelfetzen hingen nur wenige Zentimeter über der glatten Wasseroberfläche, die dank der eisigen Temperaturen - noch immer fast vollkommen zugefroren war und nur an einigen Stellen hin und wieder von einem kalten Luftzug gekräuselt wurde. Um sie herum war es vollkommen still, kein Anderer hatte die Kälte dieses Morgens der Wärme des Haningtons vorgezogen. Natürlich war Tegan alles andere als ein ungeselliger Mensch, in ihrer alten Klasse war sie sehr beliebt gewesen, doch nun ganz allein in dieser ihr noch unbekannten Umgebung und den Erkenntnissen der letzten Wochen im Nacken, fühlte sich die hübsche Levine ganz schön unwohl und weitaus weniger stark als sonst. Seit geschlagenen 30 Minuten, lief sie ziellos durch den wundervollen Schulhof, da sie sich bis jetzt einfach nicht dazu hatte durchringen können, ihr neues Klassenzimmer zu betreten. Oh man Tegan!! Was ist nur los mit dir? Du bist doch sonst nicht so zimperlich? Bevor sie es sich doch noch einmal hätte anders überlegen können, war die hübsche Levine nun also doch noch losgelaufen. Die dunkle Holztür ihres neuen Klassenzimmers sollte sie schneller erreichen, als sie es eigentlich erwartet hätte. Nachdem sie sich nocheinmal fest auf die Unterlippe gebissen und ihr pechschwarzes Haar wieder in Form gebracht hatte, klopfte sie einmal kurz an, ehe sie die Tür beiseite schob, um eintreten zu können. Ein wenig unschlüssig und völlig verdattert keinen Lehrer vorgefunden zu haben, blieb Tegan im Türrahmen stehen! Völlig allein auf sich gestellt vor ihre neuen Klasse stehen zu müssen, gab der sonst so toughen Tegan für heute definitiv den Rest.


Zuletzt von Tegan Levine am Di Mai 05, 2009 9:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arya Minava
3.Klasse // Emo / Gruftie
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 917
Alter : 25
Anmeldedatum : 06.12.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 9:57 pm

"Danke das ihr mir nicht böse seid!", sagte Arya dankbar.
Nun wartet sie ab was nun der nächste Buchstabe sein würde.
Als sie gerade auf ihrem Blatt herum kritzeln wollte ging die Tür auf und Tegan stand in der Tür. Sie war eine alte freundin von Arya.
Freudig sorang sie auf und schrie durch den Klassensaal:" Teddy!!!! Endlich bist du da.. ich hab doch schon so lange nicht gesehen. Wie geht es dir denn so?", fragte sie glücklich und rannte zu Tegan und umarmte sie stürmich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fantasy4ever-forum.tk
Brian Deneeve
3.Klasse // Emo / Gruftie
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 734
Arbeit/Hobbys : Schlagzeug
Laune : *~Happy~*
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 10:03 pm

Aufmerksam wandte Brian seinen Blick zu Tür, als diese aufging und ein ihm fremdes Mädchen nun im Türrahmen stand.
Mit einem freundlichen Lächeln und einem kleinen Kopfnicken begrüßte er sie, da er nicht durch die ganze Klasse schreien wollte.
Was allerdings egal gewesen wäre, da Arya dies jetzt tat. Nur mit dem Unterschied, dass sie das Mädchen zu kennen schien.
Das war auch der Grund, warum Brian noch ein kleines Stück zur Seite rutschte, denn so konnte sie sich dann mit zu Arya setzen, was für sie wahrscheinlich das angenehmste war.

_________________

You meant the world to me
All I have now is memories
Your love brought joy to my heart
You meant the world to me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tegan Levine
3.Klasse // Mittelschicht
avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 10:27 pm

Unruhig und atemlos stand die hübsche Levine noch immer im Türrahmen, völlig unschlüssig wie sie nun wohl am Besten weiter vorgehen sollte! Am liebsten wäre sie sofort wieder umgekehrt und davongelaufen. Tegan wollte weg, weg von dieser ihr so unbekannten Situation, den fremden Menschen und dem neuen Klassenzimmer. Sie wollte die Mauern des Haningtons so schnell wie möglich hinter sich lassen, ja am liebsten hätte sie augenblicklich ihre Sachen gepackt, um zurück zu ihrer Familie zu reisen. Seit dem schrecklichen Geständnis, ihrer bis dahin geglaubten Schwester, war aus der sonst so selbstsicheren Dunkelhaarigen ein wahrliches Frack geworden. Tegan hatte noch lange nicht zu ihrer alten Größe zurückgefunden, denn von der einst so strahlenden Levine war nur noch ein dunkler Schatten ihrer Selbst übrig geblieben. Tegan wurde es einfach nicht los, dieses unangenehme Gefühl, dass sie seit diesem besagten Tag verfolgte, dass ihr regelmäßig den Atem raubte und ihr den Hals zuschnürte, ihre Arme an ihren Körper presste und ihr die Beine zusammenbinden wollte. Die hübsche Schülerin fühlte sich unreif und gefangen wie in einem ihrer schlimmsten Alpträume. Und doch war die Unterhaltung mit ihrer Schwester kein Traum gewesen, es war die harte Realität, dass man Tegan ganze 16 Jahre etwas vorgespielt hatte. Wie sie es so oft tat, wenn sie nervös war, begann Tegan auf ihrer vollen, rot geschminken Unterlippe zu kauen, noch immer hatte sie sich keinen Centimeter vom Fleck bewegt. Wahrscheinlich wäre sie in Tränen ausgebrochen, hätte nicht just in diesem Moment eine ihr nur allzu bekannte STimme ihren Namen geschrien. Sofort machte sich soetwas wie Erleichterung in dem zierlichen Körper der jungen Levine bereit, als sie sich in einer stürmischen Umarmung Arya´s wiederfand. Eine dicke Träne rollte ihr aus dem Augenwinkel, die sie sofort verstohlen beiseite wischte, ehe sie ihrer Freundin, mit noch immer leicht zittriger Stimme, antwortete: "Oh mein Gott Arya... du glaubst gar nicht wie... wie froh ich bin dich zu sehen! Ich wusste gar nicht, dass du in der selben Klasse wie ich sein wirst!" Ein schüchternes Lächeln sollte sich sogleich auf ihrem feingeschnittenen, puppenhaft perfekten Gesicht breit machen, als sie sich wiederstandslos von ihrer Freundin mitziehen ließ. "Ähm... ja danke.. mir geht es soweit ganz gut und dir?", murmelte Tegan leise, ehe sie sich auf den Platz fallen ließ, den ihr ein bis dato völlig unbekannter Junge freigemacht hatte. "Danke", nuschelte sie kaum hörbar, bevor sie sich dazu durchringen konnte auch noch ein Lächeln hinterherzuschießen. Schließlich wollte Tegan nicht gleich am ersten Tag für eine verblödete und wahnsinnig unfreundliche Heulsuse gehalten werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan Hunt
3. Klasse // Musiker
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 282
Alter : 25
Ort : at home
Laune : we live our lives on different sides.
Anmeldedatum : 12.05.08

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Di Mai 05, 2009 11:21 pm

out: Oh Tegan, magst du mal bitte in deine Posts mehr Absätze reinmachen? Sonst ist das so blöd zum lesen. Ich verrusche immer in der Zeile.

in:
"Ach Gott, dann lasst uns doch bitte alle in der Gruppe gehen. So hat man einfach mehr Spaß und jeder kann etwas mit hjedem machen, also sind wir nicht so beschränkt.", meinte er und hob die Hände. Er mochte es nicht, wenn er Entscheidungen treffen musste, bei denen er sich vielleicht etwas unbeliebt machen konnte. Jo war es gewohnt, dass jeder ihn mochte und hatte hart dafür gearbeitet, also würde er das jetzt nicht einfach so aufgeben!
Die Tür ging auf und ein Junge trat herein. Er sah älter aus als die meisten hier, also schätzte er mal, dass er wahrscheinlich in die vierte oder auch fünfte Klasse ging. Er wusste ja jetzt noch nicht, wie es hier mit dem Klassensystem lief und war deshalb auch etwas unvorbereitet. Dann nickte er ihm lächelnd zu und stellte sich vor:"Hallo, ich bin Jonathan, aber nenn' mich Jo, das machen eh alle! Wir waren gerade bei W wenn du noch mitspielen möchtest. Aber irgendwie scheint es so, als hätten eh nicht viele mitgeschrieben, also wäre ich dafür eine neue Runde beginnen zu lassen. Wer möchte denn anfangen?"
Er sah sich in der Runde um. Erst jetzt viel ihm auf, dass auf dieser Schule sehr viele eigentlich überdurchschnittlich hübsche Mädchen und Jungen herumliefen, was ihn verwunderte. Auf seiner alten Schule war immer jemand, den andere gemobbt hatten, weil er nicht ins Norm gepasst hatten.
Und zu seiner Schande musste er gestehen, dass er an diesen Aktionen manchmal nicht so ganz unbeteiligt gewesen war.
Erst als ein Mädchen irgendwann nicht mehr zu Schule kam und sie erfuhren, dass sie eine Therapie machen musste, schwächten die Jungs ihre Aktionen ab. Aber schnell hatten sie ein neues Opfer gefunden, was sie drangsalieren konnten.
Er hasste es.
Jo hatte dieses Mädchen eigentlich gemocht, sie aber trotzdem sehr oft gepisakt und ausgespielt. Sie sah immer aus wie eine Puppe, hilflos, wehrlos und zu allem zu gebrauchen. Naja gut eine dicke Puppe. Trotzdem war er geschockt als er hörte, dass sie wegen ihnen nicht mehr in die Schule kam. Einmal nach der Schule lief er zu ihr, doch ihre Mutter schlug ihm die Tür vor der Nase zu.
Seit dem hatte er nie mehr unbegründet etwas gegen jemandem gesagt, noch nicht einmal zum Spaß.
Die Tür ging wieder auf. Ein Mädchen kam herein, was von Arya stürmisch begrüßt wurde. Auch die anderen begrüßten sie freundlich. Da sah er, dass sie weinte, als Arya sie umarmte. Sie kannten sich wohl auch schon vorher. Hübsch war sie, dass musste man ihr lassen. Nun ja er würde sehen wie sie war. Jetzt war es erstmal an der Zeit sie zu begrüßen, schließlich saß sie an dem Tisch hinter ihm.
"Hej ich bin Jonathan, aber Jo werd ich von allen genannt, also kannst du das auch machen.", er lächelte sie freundlich an. "Nun, ich nehm nicht an, dass deine Eltern dich Teddy genannt haben, also wie heißt du?", fragte er dann noch, da Teddy ein doch eher ungewöhnlicher und auch eher männlicher Name war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tegan Levine
3.Klasse // Mittelschicht
avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   Mi Mai 06, 2009 7:53 am

Leicht fröstelnd und von dem stürmischen Empfang ihrer Freundin noch immer vollkommen überrascht, hatte es sich Teddy mittlerweile zwischen Brian und Arya gemütlich gemacht. Ihre Hände zitterten leicht, als sie sich zu der - ihr doch noch völlig - unbekannten Gruppe setzte. Oh man Tegan was ist nur los mit dir? Ja, was in drei Teufels Namen war bloß in sie gefahren? Die hübsche Levine hatte immer geglaubt bestens mit einer ihr noch unbekannten Situationen umgehen zu können, eine Sicherheit, die ihr nun weggerissen wurde wie der feste Boden, auf dem sie stand. Es wankte, alles wankte. Alles woran sie bisher geglaubt hatte, basierte auf einer einzigen, großen Lüge. Ihre lebensfrohe, erfrischende Art schien seit diesem Tag wie vom Erdboden verschluckt worden zu sein! Lediglich ihre Kleidung, ihr Schmuck und nicht zuletzt ihre Haare erinnerten an die lustige Flippigkeit, die sie doch immer ausgezeichnet hatte, während das hübsche Gesicht der jungen Schülerin ungewöhnlich fahl und abgekämpft wirkte. Ihre sonst so lustig funkelnden, wachen stahlblauen Augen waren nun geweitet und zeigten Angst, die stets lächelnden, fein geschwungenen Lippen formten leblose Worte, die im Nichts verrannen. Dabei konnte es so doch eigentlich nicht weitergehen? War sie nicht ins Hanington gekommen, um die Geschehnisse der letzten Wochen verarbeiten bzw. hinter sich lassen zu können.

Völlig in ihren Gedanken versunken, merkte sie erst viel zu spät, dass sich ihr ein fremder Junge vorgestellt hatte und sie mittlerweile ganz schön viel Zeit damit hatte verstreichen lassen, ihm nicht zu antworten. Noch immer angespannt zwang sie sich dann doch noch zu einem halbherzigen Lächeln, ehe sie so ungezwungen wie nur irgendwie möglich sagte: "Oh... tut mir leid... ist alles noch ein wenig viel für mich... Ich äh. Ich bin Tegan Levine! Aber wenn ihr möchtet könnt ihr mich alle gern ebenfalls Teddy nennen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Biologiezimer   

Nach oben Nach unten
 
Das Biologiezimer
Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hanington-School :: Hanington - das Schloss :: Stockwerke :: 2. Stockwerk-
Gehe zu: